Transmissionsmeditation

ist eine einzigartige Gelgenheit in Kontakt mit der geistigen Hierarchie der Meister der Weisheit zu arbeiten. Die Einfachheit und ihr dienstvoller Charakter machen die Transmission zu einer der schönsten geistigen Erfahrungen.

Die meditierende Gruppe transmittiert hohe geistige Energien auf unsere Ebene, die somit in der Welt für den Wandel zur Verfügung steht. 

Die Transmissionmeditation ist keine Glaubensgemeinschaft. Das Mitwirken bei der Transmission ist freiwillig und verlangt keine materiellen Beiträge.  Sie kann ergänzend zu jeder anderen religiösen oder meditativen Praxis ausgeübt werden. Es wird nicht erwaret bei der Öffentlichkeitsarbeit mitzumachen. Die einzige Pflicht ist, die Regeln der Meditation zu achten.

Die Transmissionsmeditation steht eng in Verbindung mit der Wiederkunft des Weltlehrers für das Wassermannzeitalter, die gleichzeitig die von vielen erwartete Transformation wiederspiegelt. 

Wir kennen den Lehrer unter dem Namen Maitreya. Der Name steht jedoch nicht im Vordergrund. Die großen Strömungen des Glaubens in der Welt werden den Lehrer jeweils als ihre Heilsfigur anerkennen. Maitreya kommt für keine bestimmte Gruppe, sondern um die Menschheit und die Erde in das Wassermannzeitalter zu führen.

 

 

Joomla templates by a4joomla